Fassen wir zusammen…

Berichte 1.Damen Berichte 1.Herren

Es ist einiges passiert die letzte Zeit. Fassen wir mal zusammen…

Kommen wir zu den Herren. Im letzten Spiel mussten die Herren beim Tabellenführer Sassenberg antreten. Die Personaldecke war mal wieder etwas dünn. Die Vorzeichen nicht so gut. Aber trotzdem lief es gut. Bis kurz vor Ende der Begegnung führten wir. Aber am Ende spielten die Herren das Ding nicht clever genug zu Ende und mussten sich leider mit 22:20 geschlagen geben.

Bei den Damen lief es nicht viel besser. Der zweite Spieltag fand bei Spartas 3. statt. Wir haben den Start in die Party total verschlafen und lagen schnell hinten. Diesem Rückstand sind wir lange hinterher gelaufen um kurz vor Ende dann doch mit 17:16 in Führung zu gehen. Leider schafften wir keinen Treffer mehr, mussten aber 2 weitere hinnehmen. So verloren wir auch die zweite Begegnung. 18:17 hieß es am Ende gegen uns.

Der 3.Spieltag brachte uns Greven 3 in die Halle. Stark ersatzgeschwächt ging es in die Begegnung, hatten wir doch am 1.Spieltag Claudia durch einen Bänderriss verloren. Bei Spiel gegen Sparta erwischte es dann Sarah mit nem Bänderriss. Und damit nicht genug. Im Abschlußtraining vorm Spiel gegen Greven erwischte es auch noch Wiebke. Und ihr dürft raten. Richtig. Ein Bänderriss.
Das Endergebnis von 6:8 zeigt eigentlich was es für ein Spiel war. Wir haben nur 8 Tore kassiert. Das ist ein Spitzenleistung der Abwehr und der Torhüterin gewesen. Aber vorn nur 6 Tore waren einfach zu wenig. Geschuldet war das wohl dem nicht eingespielten Rückraum.

Das ganze wollen wir nicht überbewerten. Der Saisonstart ist verpatzt. Aber zurückschauen bringt uns nicht weiter. Also Mund abwischen und weiter geht es. Wir haben jetzt 4 Wochen Zeit unsere Blessuren zu kurieren und dann greifen wir richtig an.