Jede Saison geht mal zu Ende…

Berichte 1.Damen

Nach den Berichten von Julia, unserem Sponsor und unserem Vorstand jetzt auch unser Bericht.

Das letzte Saisonspiel stand auf dem Plan. Gast am Sonntag war die 2.Damen von Gremmendorf/Angelmodde 2. Gegen Team aus Gremmendorf konnten wir uns bisher immer schadlos halten. Trotzdem war die 2.Mannschaft immer ein Gegner der uns nicht so gut liegt. Ein Sieg aber war wichtig für uns, hatte Kattenvenne doch am Vortag mit einem Sieg gegen Greven für uns die Weichen Richtung Platz 5 gestellt.

Es begann gut. Trotz offensiv aufgestellter Deckung des Gegners gingen wir mit 3:0 in Führung. Eine Führung der wir wohl selbst nicht so sehr trauten. Einige Unkonzentriertheiten später stand es 3:2. Wir hatten Gremmendorf wieder ins Spiel kommen lassen. Nach einer kurzen Auszeit lief es aber besser. Wir stellten uns auf die Deckung ein, spielten unsere Angriffe direkter und effizienter und nutzten unsere Chancen. Aus dem Spiel und auch von der 7-Meter-Linie gelangen jetzt die Treffer. So zogen wir bis zur Pause auf 9:3 weg.

Aber wir waren aus dem Hinspiel gewarnt. Dort gewannen wir die 2.Halbzeit nur knapp. Doch diesmal kam es anders. Gremmendorf blieb vorm Tor zu harmlos. Wir dagegen sammelten vorn Treffer um Treffer. Allein von der 7-Meter-Linie trafen wir 9 Mal. Zu erwähnen ist noch das diesmal auch Nele, Johanna und Steffi 7-Meter warfen und auch verwandelten. Somit stand nach 60 Minuten ein ungefährdeter 20:6 Sieg auf der Anzeigetafel der hätte sicher etwas höher ausgehen können, aber auch so völlig in Ordnung geht.

Nach dem Spiel saßen wir noch lange in der Halle zusammen. Wir ließen die Saison Revue passieren. Eine Saison geprägt von Verletzungen und Rückschlägen die sicher hätte besser laufen können. Aber wir haben uns wieder den 5.Platz geholt und uns für die neue Saison eingeschworen. Und mit dem jetzt zusammengewachsenen Team ist nächste Saison definitiv mit uns zu rechnen.