Damen : Spieltag 4 – HSG Hohne/Lengerich II vs. DJK SV Mauritz – 6 : 17

Berichte 1.Damen

Zu ungewohnter Zeit, Donnerstags 20 Uhr, traten wir bereits am 2.2. bei den 2.Damen aus Lengerich an.
Das wir uns gerade in der Anfangsphase gegen Lengerich immer schwer tun wussten wir bereits aus den letzten Begegnungen. Aber das es diesmal so schwer werden wird, ahnten wir im Voraus nicht.

Lengerich startete gut ins Spiel und ging direkt 1 : 0 in Führung. Kurz darauf fiel das 2 : 0, während wir im Angriff nicht das nötige Quentchen Glück hatten. Auch die Deckung der Lengericher Damen bereitete uns echte Schwierigkeiten. Es sollte bis zur 16. Minuten dauern bis wir das erste Tor erzielen konnten. Aber dies war wie eine Initialzündung.
Tor um Tor konnten wir uns absetzen. Da Lengerich nur einen weiteren Treffer markieren konnte, lagen wir zur Pause mit 8 : 3 vorn.

Die zweite Hälfte lief ähnlich wie die Erste. Nur das wir dieses Mal direkt mit dem Tore werfen begonnen haben. Vorn konnten wir nun entschlossener Abschließen und die Deckung stand weiterhin bombenfest vor unserer Torhüterin Wiebke, die mal wieder unzählige Bälle entschärft hat und auf eine fantastische Quote von 61% kam.

Das Endergebnis von 17 : 6 geht absolut in Ordnung und hätte mit etwas mehr Wurfglück sicher höher ausfallen können.

Bedanken möchten wir uns nochmal bei den Damen aus Lengerich für die Verlegung des Spiels.

#fuerkatiundjulia #comebackstronger #wewillfightforyou #mauritzhandball