Herren : Spieltag 13 – BSV Roxel II vs. DJK SV Mauritz 21 : 21

Berichte 1.Herren
Gestern gastierten wir an der Tilbecker Straße, festen Willens 2 Punkte aus Roxel zu entführen. Was uns erwarten würde, war nicht ganz klar, hatte Roxel doch im Vorfeld um Verlegung des Spiels gebeten.
Dafür war die Bank dann aber doch gut gefüllt. Es ist wie es ist. Roxel hatte es geschafft eine beachtliche Anzahl an Spielern zu aktivieren.
 
Es sollte ein komisches Spiel werden. Leider nicht im Sinne von lustig. Vorweg gesagt gelang es uns über das ganze Spiel nicht, eine richtige Linie zu finden. Vieles was wir spielten war Stückwerk, gepaart mit etlichen technischen Fehlern bereits in der ersten Hälfte. So kam es das wir mit einer Hypothek von drei Toren in die Pause begeben mussten. 13 : 10 stand auf der Anzeigetafel.
 
In der Pause fand der Coach deutliche Worte. Und einiges davon fruchtete auch sichtbar. Wir spielten nun deutlich besser, minimierten die technischen Fehler. Trotzdem bekamen wir nicht den absoluten Zugriff aufs Spiel. Zweimal reduzierten wir den Rückstand. Zweimal enteilte Roxel wieder auf drei Tore.
3 Minuten vor Ende schafften wir den 21 : 21 Ausgleich. Ein Kraftakt. Und ein Verdienst unseres vor allem in der zweiten Hälfte bärenstark agierenden Schnappers.
 
Das Unentschieden ist definitiv ein Punktgewinn, über den gesamten Spielverlauf gesehen. Mehr wäre aber bei etwas besserer erster Hälfte drin gewesen.
 
Am 5.3.2017 geht es dann zu Hause gegen die Adler weiter.
 
#mauritzhandball