Frauen gewinnen Punkt gegen Tabellenführer

Berichte 1.Damen

Am vergangenen Samstag traten wir zum ersten von 3 Auswärtsspielen in Folge, beim Tabellenführer Sparta II an. Die Mädels aus Sparta sind in der Meisterrunde richtig gut drauf und haben in jedem Spiel mehr als 25 Tore geworfen. Das sollte viel Arbeit für unsere Deckung bedeuten.

Der Start ins Spiel gelang uns richtig gut. Nach 8 Minuten führten wir 4 : 1, Sparta fand noch nicht ins Spiel. Allerdings sollte das nicht ewig so bleiben. Beim 5 : 5 waren die Kräfte wieder ausgeglichen. Es folgte die 6 : 5 und dann die 7 : 6 Führung für Sparta. Dies sollte jedoch die letzte Führung für Sparta sein.

Was die Zuschauer in der Halle danach zu sehen bekamen war ein schnelles Spiel auf Augenhöhe. Die Mauritzer Damen konnten immer wieder einen oder zwei Treffer in Führung gehen. Sparta kam immer wieder ran. So sollte es bis zum Ende des Spiels bleiben. Leider konnten wir unsere 2-Tore-Führung 4 Minuten vor Ende nicht über die Zeit retten.

Am Ende stand ein 24 : 24 zu Buche. Für uns definitiv ein gewonnener Punkt. Die Defensive hatte den Schnellangriff Spartas über weite Strecken gut im Griff. Das ist gegen den Tabellenführer ein gutes Ergebnis. Gleichzeitig haben wir mit dem Punkt unseren zweiten Tabellenplatz gefestigt.

Jetzt haben wir ein Wochenende Pause bevor es am 18.02.2018 in Telgte weitergeht.

#mauritzhandball #jederfuerjeden