Comeback und 2 Punkte…

Berichte 1.Damen

Das gestrige Heimspiel in der Mauritzhalle war ein ganz besonderes. Nach einer gefühlten Ewigkeit stand unsere Julia nach ihrer schweren Achillessehnenverletzung wieder auf der Platte.

Zu Gast war die Reserve aus Gremmendorf. Ein Gegner der uns immer wieder vor Aufgaben stellt und gegen den wir regelmäßig nicht gut aussehen.

Wir konnten uns gestern zwar im Verlauf der ersten Hälfte etwas absetzen, zwingend waren unsere Aktionen aber nicht. Das 7:3 zur Halbzeit sagt viel aus. Die Deckung stand wirklich gut. Allerdings haben wir im Angriff bestimmt 5 – 6 freie Würfe liegen lassen.

In Hälfte 2 hatten wir eine Phase in der die Deckung nichts gegen das eingespielte Offensivduo (Nummer 2 und 20) der Gremmendorfer ausrichten konnte. Der Vorsprung schmolz auf ein Tor (9:8) ehe die Abwehr wieder Mittel fand. Ab da lief es hinten wie auch vorn besser, so das am Ende ein doch gutes 18:10 zu verbuchen war.

Für Mauritz am Ball: Wiebke, Maike, Lüla (5), Kosy(5), Lulu(3), Lisa(2), Julia(2), Anna(1), Katha, Anja und Elli.

#mauritzhandball #jederfuerjeden #welcomebackjulia #visora #sporttotaltelgte #gruthaus

http://www.visora-online.de
http://www.sport-total-telgte.de
http://www.gruthaus.de