Befreiungsschlag…

Berichte 1.Herren

Am letzten Heimspieltag ging es für die Herren um zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Gleichzeitig galt es, Per einen würdigen Abschied zu bereiten. Nach vielen Jahren als aktiver Handballer stand er ein letztes Mal zwischen den Pfosten.

Das Spiel startete mit 2 schnellen Toren für uns, blieb aber trotzdem bis zum 7:6 aus unserer Sicht sehr ausgeglichen. Erst im weiteren Verlauf der ersten Hälfte konnten wir uns langsam aber stetig ein wenig absetzen. Zur Pause reichte es dadurch für ein 15:12 für uns.

Nach dem Seitenwechsel gelang es uns bis zum 20:16 einen konstanten 4-Tore-Abstand halten. Eine Schwächephase unsererseits ermöglichte es Sassenberg auf 21:20 heranzukommen. AUSZEIT. Kräfte sammeln, Kopf neu justieren. Und es sollte helfen. Wir fanden zurück in die Spur. Nach und nach konnten wir uns in den letzten 15 Minuten absetzen und am Ende verdient mit 29:24 gewinnen.

Durch diesen Sieg verlassen wir die Abstiegsränge und wollen im nächsten Spiel natürlich daran anknüpfen.

Für Mauritz am Ball: Per, Gerrit, Tanzi (8), Jan (5), Holti (3), Dumon (2), Julius (10), TB Büter (1), Björn

#mauritzhandball#jederfuerjeden#gruthaus#sporttotaltelgte#visora

http://www.gruthaus.de/
http://www.sport-total-telgte.de/
http://www.visora-online.de/